»

Aus dem dunklen Wald auf den Jahrmarkt der Eitelkeiten

:: Magazin
15. Dezember 2007 von ::

Die aktuelle Ausgabe Nr. 51 der Vanity Fair enthält ab Seite 120 eine mehrseitige Fotostrecke von Joachim Baldauf mit einigen Darstellern aus Nicolette Krebitz‘ Film Das Herz ist ein dunkler Wald und der Regisseurin selbst in aktueller Mode. Mit dabei sind neben den beiden Hauptdarstellern Nina Hoss und Devid Striesow, Marc Hosemann, Franziska Petri und Otto Sander sowie zwei der »Filmkinder«: Bella und Chloé Brunnet.

Am Schluss (auf Seite 129) gibt es noch ein kurzes Interview, das Ingeborg Harms mit Coco geführt hat und welches ein paar Antworten enthält, die meines völlig subjektiven Erachtens nach in das Bewusstsein vieler Menschen einfließen sollten.

Vielen Dank an Karsten für den Hinweis.

Nachtrag: Das Dauerratespiel zu Nicolettes Geburtsjahr geht hier übrigens weiter – während der Stern auf 1972 setzt, bleibt Vanity Fair bei 1971. Fortsetzung folgt … ;-)

« Eintrag:
» Eintrag:

Kommentieren

Um einen Kommentar zu hinterlassen, einfach das Textfeld füllen und den Eintragen-Knopf drücken.

Man muss angemeldet sein, um zu kommentieren.

Keine weiteren Kommentare erlaubt.