»

Lollipop Monster auf der Berlinale

23. Januar 2011 von ::

Laut Angaben der Produktionsgesellschaft Network Movie soll Ziska Riemanns Film Lollipop Monster am 15. Februar auf der Berlinale in der Reihe Perspektive Deutsches Kino 2011 uraufgeführt werden. Der Film über zwei Teenager aus schwierigen Elternhäusern mit Nicolette Krebitz in einer Nebenrolle war bisher unter dem Arbeitstitel Friedenau bekannt.
Produziert wurde der Film im Auftrag der Redaktion Das kleine Fernsehspiel des ZDF. Ein Sendetermin ist meines Wissens noch nicht bekannt.

Die 61. Internationalen Filmfestspiele Berlin laufen dieses Jahr vom 10.-20. Februar. Das offizielle Programm wird wohl Anfang Februar vorgestellt und ab 7.2. soll es an den Vorverkaufsstellen und im Internet unter Berlinale.de dann auch die Tickets zu erwerben geben.

Nachtrag: Warum einfach, wenn’s auch kompliziert geht. So scheint das Motto des Berlinale Ticket-Verkaufs zu lauten. Es gibt also ab heute ein paar Online-Tickets für die Filmvorstellung am 16.2. um 21:30 Uhr im Yorck – für andere Vorstellungen des Films am 15. & 16.2. beginnt der Verkauf aber erst am 12. oder 13.2. je ab 10 Uhr. Alles klar? Nein? Den ganzen Wahnsinn gibt’s hier.

Kommentieren

Um einen Kommentar zu hinterlassen, einfach das Textfeld füllen und den Eintragen-Knopf drücken.

Man muss angemeldet sein, um zu kommentieren.

Keine weiteren Kommentare erlaubt.