»

Unter dir die Stadt

:: Kino :: Kommentare deaktiviert für Unter dir die Stadt
8. August 2009 von ::

… ist der Titel des Kinofilms, für den Nicolette Krebitz mit Robert Hunger-Bühler und Mark Waschke in den nächsten Wochen vor der Kamera steht – wieder in und um Frankfurt am Main sowie Köln. Regie wird Christoph Hochhäusler führen, der gemeinsam mit Ulrich Peltzer das Drehbuch zu diesem Liebesdrama in der Finanzwelt verfasst und u.a. ebenso wie Coco eine Episode für Deutschland09 beigetragen hat (seine hieß Séance, war, wenn ich mich recht erinnere, am Ende des Films und eine von jenen, die mir sehr gefallen haben).

In einem Interview mit dem schönen Titel Gegen die sind wir Kleinbürger, das im FREITAG erschien, haben die Herren Hochhäusler und Peltzer im März dieses Jahres über ein paar Hintergründe des Filmprojekts gesprochen.

Nachtrag: In der FAZ findet sich noch ein Artikel zum Film, nebst Bild mit Regisseur und Hauptdarstellern, dem man entnehmen kann, das der Film im Herbst 2010 ins Kino kommen soll.

»

Dreharbeiten für Verhältnisse

:: TV :: Kommentare deaktiviert für Dreharbeiten für Verhältnisse
7. Juli 2009 von ::

Damit wir etwas mehr wissen, als das Nicolette Krebitz, Lars Eidinger und Harald Schrott irgendwo bei Frankfurt am Main unter der Regie von Stefan Kornatz vor der Kamera stehen, hat in den letzten Tagen die Lokalpresse zum Glück gleich zwei Artikel über die derzeit laufenden Dreharbeiten zu Verhältnisse verfasst – vorige Woche im Usinger Anzeiger und gestern in der Wormser Zeitung.

So bleiben wir auf dem Laufenden – vielen Dank dafür :-)

»

Liebeslied auf der Parkinsel

:: Kino, Veranstaltung :: Kommentare deaktiviert für Liebeslied auf der Parkinsel
23. Juni 2009 von ::

Wenn alles gut läuft, weiß man hinterher mehr und so war es auch gestern bei der gut besuchten Premiere von Liebeslied auf der Parkinsel beim 5. Festival des deutschen Films in Ludwigshafen. Das Wichtigste kurz gefasst zuerst: Die Lage ist schön, die Verpflegung überraschend gut und selbst das wechselhafte Wetter konnte der guten Stimmung nichts anhaben.

Liebeslied Premiere
(von links) Roshanak Behesht Nedjad, Anne Høegh Krohn und Jan Plewka beim Filmgespräch

Okay, das war noch nichts Neues zum Film. Dazu gaben die Vorführung und das anschließende Filmgespräch – moderiert von Josef Schnelle und Julia Teichmann und mit Produzentin, Regisseurin, einem Teil der Schaupieler sowie Kamera- und Tonmann eindrucksvoll besetzt – ein paar interessante Einblicke: so war im Abspann zu lesen, das es den Soundtrack als CD geben wird, dessen wohl 12  bis – je länger der Abend, umso größer die Zahlen – 16  Songs hauptsächlich von Nicolette Krebitz und Jan Plewka (angeblich in Cocos Küche) geschrieben wurden und natürlich von beiden gesungen werden :-)

Laut Produzentin Roshanak Behesht Nedjad soll Liebeslied im November in die Kinos kommen und später – innerhalb von 24 Monaten danach – auch im Fernsehen zu sehen sein (ich tippe natürlich auf’s ZDF).

Was den Film selbst angeht, den Jan Plewka vor Start der Vorführung kurz als evangelischen Bollywood-Film charakterisiert hat, habe ich im Augenblick noch mehr Fragezeichen als eine halbwegs klare Meinung im Kopf, werde ihn also mit Sicherheit noch mal sehen wollen. Was ja kein schlechtes Zeichen ist, oder? Und natürlich bin ich interessiert, zu lesen, was die professionellen Kritiker dazu schreiben – was sie denn hoffentlich auch bald tun.

Auf dem Festival wird der Film noch zwei mal zu sehen sein: heute (23.6.) um 22 Uhr mit anschließendem Filmgespräch mit Regisseurin Anne Høegh Krohn und Jan Plewka sowie morgen noch einmal um 18 Uhr.

Nachtrag: Wer am Dienstag Abend das Filmgespräch besucht hat, durfte wohl auch Überraschungsgast Nicolette Krebitz live vor Ort erleben … (wer da schon weg war, hat halt Pech gehabt. @H-O: Du warst doch da, oder? Wo sind die Bilder?)

… Ha, he’s got it!hier das Video von Cocos gestrigem Besuch beim Festival auf der Parkinsel (Quicktime, 103 MB, 57:05 min). Vielen Dank an Nicolette & Hans-Otto und alle, die das möglich gemacht haben.

Und noch ein Nachtrag: Bei Picasa sind einige Fotos u.a. von Nicolette Krebitz und Jan Plewka zu sehen, die Fotograf Norbert Bach beim Filmgespräch am 23.6. aufgenommen hat.

»

Verhältnisse

:: TV :: Kommentare deaktiviert für Verhältnisse
8. Juni 2009 von ::

Der Hessische Rundfunk (hr) hat heute ein paar Details zum Fernsehfilm Verhältnisse bekannt gegeben, für den Nicolette Krebitz in den nächsten Wochen in und um Frankfurt am Main vor der Kamera stehen wird.

Unter der Regie von Stefan Kornatz werden in dem Familiendrama weiterhin Devid Striesow, Lars Eidinger und Harald Schrott in den Hauptrollen mitwirken. Die Ausstrahlung soll voraussichtlich 2010 im Ersten erfolgen.

Auf Grund der Dreharbeiten ist es auch offen, ob Coco bei der Uraufführung von Anne Høegh Krohns Film Liebeslied beim 5. Festival des deutschen Films in Ludwigshafen anwesend sein kann.

»

5. Festival des deutschen Films in Ludwigshafen

:: Kino, Veranstaltung :: Kommentare deaktiviert für 5. Festival des deutschen Films in Ludwigshafen
22. Mai 2009 von ::

Anne Høegh Krohns Film Liebeslied mit Nicolette Krebitz und Jan Plewka in den Hauptrollen wird Mitte Juni beim 5. Festival des deutschen Films in Ludwigshafen im Wettbewerb laufen und damit wohl seine Festivalpremiere vor großem Publikum feiern.

Zu sehen ist der Film auf der Parkinsel Ludwigshafen im Festivalkino 1 am

  • Montag, 22. Juni um 20.00 Uhr
  • Dienstag, 23. Juni um 22.00 Uhr
  • Mittwoch, 24. Juni um 18.00 Uhr

Im Augenblick ist mir leider noch nicht bekannt, ob und wann die Regisseurin und/oder Hauptdarsteller auch zum anschließenden Filmgespräch im Strandzelt 3 vor Ort sind.

Ich werde jedenfalls versuchen, wenigstens einen Abend dort zu sein und danke hiermit Hans-Otto für die Informationen.

»

players.de

:: Web :: Kommentare deaktiviert für players.de
20. Mai 2009 von ::

Ja, bei Nicolette Krebitz‘ Agentur players hat man den Webauftritt neu gestaltet. Das ist zwar mal wieder eine verspätete Nachricht, da ich nicht genau weiß, wann man die neue Webseite freigeschaltet hat. Aber da google und ich der Meinung sind, das sie vor Kurzem noch anders aussah, wollte ich trotzdem darauf hinweisen.

Nicolette Krebitz bei players.de

Wie meist, ist es das Neue hübscher, aber da mit Flash gebaut, nicht unbedingt praktischer. Zumindest fehlt mir noch die Idee, wie ich nun direkt auf die Angaben zu Coco verlinken könnte.

Der Inhalt scheint aktualisiert zu sein und ein neues Bild ist auch dabei :-)
Schaut einfach mal vorbei.

»

Porträtfotos nominiert

:: Auszeichnung :: Kommentare deaktiviert für Porträtfotos nominiert
19. März 2009 von ::

Daniel Josefsohn ist mit den Fotos, die er für den Katalog zu Sabrina Dehoffs Kollektion Little Dreamers u.a. von Nicolette Krebitz aufgenommen hat, für den LeadAward 2009 in der Rubrik Porträtfotografie des Jahres nominiert. Bis zum 26. April ist die Ausstellung aller Nominierten unter dem Namen VisualLeader 2009 in den Hamburger Deichtorhallen zu sehen.

Von Coco hat Daniel Josefsohn übrigens schon eine ganze Reihe von Fotos gemacht, z.B. für das Plakat zu Jeans und für den stern-Artikel über Das Herz ist ein dunkler Wald.