»

Festival du Film Européen de Bruxelles

:: Kino, Veranstaltung :: Kommentare deaktiviert für Festival du Film Européen de Bruxelles
9. Juni 2008 von ::

Nach Rotterdam und Göteborg wird Nicolette Krebitz’ Das Herz ist ein dunkler Wald ab Ende Juni wieder auf einem Internationalen Filmfestival zu sehen sein. Dieses Mal wird der Film im Wettbewerb des Festival du Film Européen de Bruxelles gezeigt, das vom 28. Juni bis 6. Juli stattfindet.

Heute und in der Nacht vom 14. zum 15. Juni kann man sich Das Herz ist ein dunkler Wald übrigens auf dem 4. Festival des deutschen Films im Festivalkino 1 auf der Parkinsel Ludwigshafen anschauen und ab Anfang Juli auch zu Hause, denn dann erscheint endlich die DVD.

»

4. Festival des deutschen Films in Ludwigshafen

:: Kino, Veranstaltung :: Kommentare deaktiviert für 4. Festival des deutschen Films in Ludwigshafen
10. Mai 2008 von ::

Nach Festivalstationen in Hof, Rotterdam und Göteborg wird Nicolette Krebitz‘ Film Das Herz ist ein dunkler Wald am 8., 9. und 14. Juni 2008 auf dem 4. Festival des deutschen Films im Festivalkino 1 auf der Parkinsel Ludwigshafen im Wettbewerb zu sehen sein. Die beiden Hauptdarsteller des Films – Nina Hoss und Devid Striesow – erhalten übrigens auf dem Festival dieses Jahr beide den Preis für Schauspielkunst.

Wieder vielen Dank an H-O :-)

»

Das Herz ist ein dunkler Wald auf DVD

:: Video :: Kommentare deaktiviert für Das Herz ist ein dunkler Wald auf DVD
10. Mai 2008 von ::

Nicolette Krebitz‘ mit dem Spezialpreis der deutschen Filmkritik 2007 ausgezeichneter Film Das Herz ist ein dunkler Wald wird vom X-Verleih am 4. Juli endlich auf DVD veröffentlicht. Damit gibt es bald für all jene, die den Film mit Nina Hoss und Devid Striesow in den Hauptrollen im Kino verpasst haben oder nicht sehen konnten, eine gute Gelegenheit, den Filmgenuss nachzuholen.

Danke an H-O für den Hinweis.

»

Preis der deutschen Filmkritik 2007

:: Auszeichnung :: Kommentare deaktiviert für Preis der deutschen Filmkritik 2007
6. März 2008 von ::

Noch ein Nachtrag: Am 11. Februar 2008 bekamen Nicolette Krebitz (für die Regie) und Bella Halben (für die Kamera) den Spezialpreis der deutschen Filmkritik 2007 für Das Herz ist ein dunkler Wald verliehen.

Dieser Preis wurde vom Verband der deutschen Filmkritik (VdFk), das heißt von den mehr als 250 Kritikern, die dort Mitglied sind, durch die Auswahl in einer Fachjury mit folgender Begründung vergeben (Auszug): Unglaublich originell, virtuos und dabei souverän in ihren Mitteln öffnen Krebitz und Halben die Türen in ein anderes Kinoreich, und beweisen filmischen Möglichkeitssinn. Zwischen Surrealität, dunkler Romantik und hell-kühlem Realismus besticht diese Arbeit durch ihre stilistische Spannbreite und den souveränen Umgang mit filmgeschichtlichen Referenzen.

PS. Den Film haben laut Angaben der FFA im Januar übrigens 11.732 Besucher und damit insgesamt bis Ende Januar 18.904 Leute im Kino gesehen.

»

Berlinale 2008

:: Kino, Veranstaltung :: Kommentare deaktiviert für Berlinale 2008
31. Januar 2008 von ::

Akkreditierte Besucher können Nicolette Krebitz‘ Film Das Herz ist ein dunkler Wald am 9. und 12. Februar auf der 58. Berlinale sehen. Der Film wird im Rahmen der Reihe German Cinema im CinemaxX 1 gezeigt.

»

Deutscher Filmpreis 2008

:: Auszeichnung, Veranstaltung :: Kommentare deaktiviert für Deutscher Filmpreis 2008
30. Januar 2008 von ::

Bevor am 25. April 2008 in Berlin die Auszeichnungen zum Deutschen Filmpreis 2008 vergeben werden können, ist ein mehrstufiges Auswahlverfahren zu absolvieren. Mitte Januar trafen Mitglieder der Deutschen Filmakademie und Vertreter aus dem Ausschuss für Kultur und Medien des Deutschen Bundestages im ersten Schritt aus allen angemeldeten Filmen eine Vorauswahl, aus der dann am 28. März die Nominierten verkündet werden. Richtige öffentliche Aufmerksamkeit hat die Selektion dieses Jahr eigentlich erst durch die Verärgerung zweier Regisseure erregt, deren eher publikumswirksame Filme keine Beachtung fanden.

Nicolette Krebitz‘ Das Herz ist ein dunkler Wald ist in mehreren Kategorien in die Auswahl aufgenommen worden:

  • für den besten Spielfilm
  • Bella Halben für die beste Kamera/Bildgestaltung
  • Christel Rehm und Sylvester Koziolek für das beste Szenenbild
  • Anette Guther für das beste Kostümbild
»

International Film Festival Rotterdam

:: Kino, Veranstaltung :: Kommentare deaktiviert für International Film Festival Rotterdam
17. Januar 2008 von ::

Am 30. Januar sowie dem 1. und 2. Februar wird Nicolette Krebitz‘ Film Das Herz ist ein dunkler Wald auf dem internationalen Filmfestival Rotterdam (IFFR) zu sehen sein und damit erstmals außerhalb Deutschlands einem großen Fachpublikum vorgestellt.