»

bandits in Altona

:: Kino, Musik, Veranstaltung :: Kommentare deaktiviert für bandits in Altona
21. August 2012 von ::

Am 18. August 2012 gab es eine Veranstaltung, die ich kaum für möglich gehalten – und daher auch fast verpasst – hätte: aus Anlass von 20 Jahren Film Commission Hamburg und 15 Jahren Bandits kamen Katja von Garnier, Katja Riemann, Jasmin Tabatabai und Nicolette Krebitz nach Hamburg-Altona, um den Film noch einmal gemeinsam mit Gästen und von nah und fern angereisten Fans anzuschauen und im Anschluss nicht nur ein kleines Konzert zu geben, sondern das Ereignis auch mit den Anwesenden zu feiern.  Ich sag’s ja – unglaublich!

Zum Glück war auch Hans-Otto da, der auf bandits-movie.de schon einen schönen Kurzbericht mit vielen Bildern veröffentlicht hat. Und der perfekt vorbereitet auch ein Stativ dabei hatte, so dass ich das Konzert aufzeichnen konnte. Mit etwas Glück und gutem Willen der Rechteinhaber lässt sich demnächst hoffentlich auch etwas davon hier veröffentlichen. Es konnten ja leider nicht alle Fans des Films und der Musik dort sein – so einen großen Platz hat Hamburg meines Wissens auch gar nicht.

Die Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein hat auch einige Bilder vom Ereignis auf Ihrer facebook-Seite veröffentlicht. Von den Journalisten, wegen denen die zahlreichen Besucher noch einige Zeit vor dem Rathaus Altona auf den Einlass warten mussten, habe ich dagegen noch nix sehen und lesen können …

»

Porträtfotos nominiert

:: Auszeichnung :: Kommentare deaktiviert für Porträtfotos nominiert
19. März 2009 von ::

Daniel Josefsohn ist mit den Fotos, die er für den Katalog zu Sabrina Dehoffs Kollektion Little Dreamers u.a. von Nicolette Krebitz aufgenommen hat, für den LeadAward 2009 in der Rubrik Porträtfotografie des Jahres nominiert. Bis zum 26. April ist die Ausstellung aller Nominierten unter dem Namen VisualLeader 2009 in den Hamburger Deichtorhallen zu sehen.

Von Coco hat Daniel Josefsohn übrigens schon eine ganze Reihe von Fotos gemacht, z.B. für das Plakat zu Jeans und für den stern-Artikel über Das Herz ist ein dunkler Wald.

»

Making of Northline

:: Buch, Veranstaltung, Web :: Kommentare deaktiviert für Making of Northline
8. Februar 2009 von ::

Der Patmos Verlag hat bei youtube ein schönes Making-of-Video eingestellt, in dem Nicolette Krebitz über die Arbeit am Hörbuch zu Northline erzählt. Vielen Dank an Dietmar für den Hinweis.

Live kann man Coco übrigens am 13.3. auf der lit.Cologne in Köln und am 17.3. in Hamburg beim Machtclub#72 im Uebel & Gefährlich lesen hören und sehen. Nachtrag: Im Rahmen der Leipziger Buchmesse findet am 14.3. um 21:30 Uhr eine Lesung im Spinnwerk statt.

»

Die Medien und der Wald

:: Magazin, Radio, TV, Web :: Kommentare deaktiviert für Die Medien und der Wald
23. Dezember 2007 von ::

Heute morgen kurz nach 9 hat Deutschlandradio Kultur eine Kritik zu Das Herz ist ein dunkler Wald und im Anschluss ein Gespräch von Frank Meyer mit Nina Hoss gesendet. Beides ist auf der Webseite des Radios im mp3-Format verfügbar.

In der ARD war in den Tagesthemen vom Dienstag übrigens ein Beitrag über Nicolette Krebitz‘ Film und die Premiere in Hamburg zu sehen (hier als Videostream abrufbar).

Ein kleines Coco-Videoportrait vom Magazin zibb ist beim Radio Berlin-Brandburg zu finden, TV-Spielfilm bringt ein interessantes Gespräch mit Tom Tykwer und Nicolette Krebitz u.a. über die Arbeitsweise bei der Entstehung des Films und bei 4more.at nachzulesen: ein Interview des Mediendienstes teleschau.

Nachtrag: Oliver Fuchs‘ stern-Artikel ist inklusive der Fotos von Daniel Josefsohn nun leicht verändert auch online zu lesen und in der Welt am Sonntag zeigt sich Oliver Koerner von Gustorf über Das Herz ist ein dunkler Wald begeistert.

»

Premiere in Hamburg

:: Kino, Veranstaltung :: Kommentare deaktiviert für Premiere in Hamburg
21. Dezember 2007 von ::

Die Kinopremiere von Das Herz ist ein dunkler Wald fand am Dienstag in Hamburg in den großartigen Zeise-Kinos statt. Laut Presseberichten waren rund 200 Gäste dabei. Das Publikum war während der Vorstellung wesentlich ruhiger als in Hof, was vielleicht an der hanseatischen Mentalität liegen mag (falls es so was gibt), hat den Film in der Stadt, in der er gedreht wurde, nach meiner Wahrnehmung aber sehr positiv aufgenommen.

Premiere in Hamburg: Das Herz ist ein dunkler Wald

Premiere in Hamburg: Das Herz ist ein dunkler Wald

Premiere in Hamburg: Das Herz ist ein dunkler Wald
Neben Coco selbst waren nicht nur die beiden Hauptdarsteller Nina Hoss und Devid Striesow anwesend, sondern auch Monica Bleibtreu, Tom Tykwer, Sara Schilde und eine Reihe weiterer, an der Entstehung des Films Beteiligter, die ich gar nicht alle aufzählen kann.

»

DasHerzIstEinDunklerWald.de online

:: Kino, Web :: Kommentare deaktiviert für DasHerzIstEinDunklerWald.de online
19. November 2007 von ::

Die Webseite zu Nicolette Krebitz‘ Film Das Herz ist ein dunkler Wald ist seit heute unter der Adresse www.DasHerzIstEinDunklerWald.de online. Dort ist derzeit der Trailer zu finden, der in Kürze sicher auch auf der aktualisierten Trailerseite vom X-Verleih stehen sollte.

Kinostart des Films ist in Deutschland am 27. Dezember 2007 – zuvor finden am 18.12. in Hamburg und am 19.12. in Berlin noch zwei Kinopremieren statt.

»

Das Herz ist ein dunkler Wald

10. April 2006 von ::

Hamburg (ots) – Nina Hoss, Devid Striesow, Franziska Petri, Monica Bleibtreu und Otto Sander stehen gemeinsam für die NDR Kino-Koproduktion Das Herz ist ein dunkler Wald vor der Kamera.
Nicolette Krebitz setzt den Film bis zum 14. Mai nach ihrem eigenen Buch in Hamburg und Schleswig-Holstein in Szene. Produzent ist Tom Tykwer (X Filme Creative Pool GmbH).

Zur Handlung:
Marie erfährt durch einen Zufall, dass ihr Mann und Vater ihrer beiden Kinder ein Doppelleben führt. Er hat alles zweimal: zwei Frauen, zwei Häuser, zwei Familien. Sobald es Nacht wird, verlässt Marie ihr Zuhause und folgt ihrem Mann heimlich auf einen Maskenball. Sie sucht nach Trost, nach Erklärungen. Bis zum Morgengrauen wird sich herausstellen, ob sie es mit der neuen Wirklichkeit aufnehmen und zu ihren Kindern zurückkehren kann.

Es spielen Nina Hoss (Marie), Devid Striesow (Thomas), Bella Brunnet (Leonie), Chloé Brunnet (Elliott), Marc Hosemann (Jonathan),
Angelika Taschen (Angelika), Franziska Petri (Anna), Monica Bleibtreu (Mietzi), Bruno Brunnet (Bruno), Otto Sander (Helmut) und andere.

Produktionsleitung: Sabine Schild, Kamera: Bella Halben,
Herstellungsleitung: Marcos Kantis, Aufnahmeleitung: Rico Krahnert,
Redaktion: Doris J. Heinze.

Gefördert wird Das Herz ist ein dunkler Wald von der Filmförderung Hamburg GmbH, der MSH (Gesellschaft zur Förderung audivisueller Werke in Schleswig Holstein) sowie der Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH.

Rückfragen richten Sie bitte an NDR Presse und Information (Tel. 040 / 4156 – 2300).

10. April 2006

NDR Norddeutscher Rundfunk
NDR Presse und Information
Telefon: 040 / 4156 – 2300
Fax: 040 / 4156 – 2199

aus: http://www.presseportal.de/story.htx?nr=809417&ressort=5